Aktuelles

Kyffhäuser – Landesmeisterschaft in Wittorf am 10.07.2022

Die Landesmeisterschaft des Landesverbandes Bremen-Weser/Ems wird in zwei Schießstände geschossen. Einmal in der Nordregion bis hin zu Ostfriesland. Zum anderen in der Südregion bis Steyerberg. Zu der Südregion gehört auch der Kreisverband Rotenburg. Dieses Jahr fand die Landesmeisterschaft des Landesverband Bremen-Weser/Ems in Wittorf statt.

Im neu gestalteten Schießstand mit elektronischen Schießanlagen haben sich 55 Schützinnen und Schützen mit 70 Starts um die ersten Plätze gerungen.

Aus dem Kreisverband Rotenburg hat der Kreisschießwart Werner Honemann dem Landesschießwart André Klare aus Sottrum 3 Schützen mit 6 Starts und Wittorf 5 Schützen mit 12 Starts gemeldet.

Über den Landesmeister – Titel dürfen sich freuen: 2 x Bärbel Honemann, 2 x Wolfgang Priebe, 1 x Werner Honemann, alle von der Kyffhäuser - Kameradschaft Wittorf und die zwei Mannschaften aus Wittorf und zwei Mannschaften von der KK Sottrum.

2 . Plätze gingen an 2 x Benjamin Stolp, 1 x Werner Honemann aus Wittorf und Siegfried Jessat aus Sottrum.

3 . Plätze erreichten die Wittorfer Maik Twiefel und Benjamin Stolp. Ebenfalls 3 . Plätze belegten die Sottrumer 2 x Karl-Heinz Höhns und 1 x Rolf Sackmann.

Somit haben sich für die Bundesmeisterschaft, die auch in Wittorf am 18.09.2022 stattfindet, aus dem Kreisverband Rotenburg 8 Schützen mit 16 Starts qualifiziert.

Mit freundlichen Grüßen

Werner Honemann


Download
T E R M I N E 2022 mit Tag und Uhrzeit (
Adobe Acrobat Dokument 31.4 KB

Jahreshauptversammlung 2022 des Kyffhäuser – Kreisverband Rotenburg in Wittorf

Der Kyffhäuser-Kreisvorsitzende Hermann Bruns begrüßte die Kameradinnen und Kameraden der Kreiskameradschaften KK Armsen, KK Eickeloh, KK Rotenburg, KK Sottrum und KK Wittorf und den Landesschießwart André Klare vom Kyffhäuser – Landesverband Bremen-Weser/Ems im Schützenhaus in Wittorf.

Nach den Grußworten des KK Wittorf – Vorsitzenden Werner Honemann und dem Gedenken der Verstorbenen verlas die Kreisschatzmeisterin Bärbel Honemann den Kassenstandsbericht 2020 und 2021. Dieser Stand sank von Jahr zu Jahr.

Der Kreisschießwart Werner Honemann berichtete, daß 2021 und 2022 keine Schieß - Aktivitäten stattgefunden haben und erinnerte an den nächsten wichtigen Termin am 11.06. und 12.06.2022, dann findet in Wittorf die Kreismeisterschaft statt. Er appellierte an die Kameradschaften, daß die Teilnahme an der Kreismeisterschaft wieder ansteigen sollte. Weil die Landesmeisterschaft und Bundesmeisterschaft 2022 in Wittorf stattfindet, wäre es ein gutes Zeichen unseres Kreisverbandes.

Dann hat der KV Rotenburg und natürlich auch die KK Wittorf zwei neue Schießsportleiter: Benjamin Stolp und Maik Twiefel .

Der Landesschießwart besichtigte mit dem Kreisschießwart und dem auch anwesenden Schießwart des Schützenverein Wittorf, Eckhard Allermann die neue Meyton - Schießanlage.

Die Landesmeisterschaft findet am 10. Juli 2022 und die Bundesmeisterschaft am 18. September 2022 beides in Wittorf statt.

Das Kreis-Herbstschießen, vormals Kreisverbandsfest, ist auf den 23. September und 25. September 2022 in Wittorf terminiert .

Dann richtete der Landesschießwart noch einige Grüße des Landesverbandes aus.

Es wurden noch einige Ehrungen vom Kreisvorsitzenden vorgenommen.

Die Ehrennadel mit Urkunde in Silber bekamen von der KK Eickeloh

Erika Schmitt, Ilse-Marie Kruse, Ursel Schaardt und Rolf Kruse.

Die Ehrennadel in Gold mit Urkunde bekam Edelgard Jäger (KK Wittorf), Ursula Martin (KK Rotenburg) und Werner Schaardt (KK Eickeloh).

Eine besondere Anerkennung für seine langjährige Jugendarbeit kam dem Kameraden der KK Eickeloh zuteil. Für seine unermüdliche Jugendarbeit bekam Werner Schaardt vom Landesschießwart André Klare das Kyffhäuser – Verdienstkreuz am Bande verliehen. Es ist die höchste Auszeichnung des deutschen Kyffhäuserbundes.

Es wurde auch neu gewählt :

  • 1. Vorsitzender: Hermann Bruns, seine beiden Stellvertreter sind Werner Honemann und Rudolf Schmitt.
  • Geschäftsführerin: Ursula Adam. Stellvertreterin ist Bärbel Honemann.
  • Kassenwartin: Bärbel Honemann
  • Kreisschießwart: Werner Honemann, seine Stellvertreter sind Benjamin Stolp und Maik Twiefel.
  • Frauenreferentin: Ursula Adam
  • Reservistenbeauftragter: Rainer Schwalbe
  • Jugendreferent: Werner Schaardt. Stellvertreterin ist Lisa-Kristin Meyer.
  • Zum 2. Kassenprüfer wurde Benjamin Stolp ernannt.

Nachdem Hermann Bruns das Schlusswort gesprochen hat, wurde noch die Nationalhymne gesungen.

(W. Honemann)

von links: Benjamin Stolp, Bärbel Honemann, Landesschießwart Andrè Klare, Rolf Kruse, Ilse-Marie Kruse, Hermann Runs, Erika Schmitt, Marie-Kristin Meyer, Werner Schaardt, Rudolf Schmitt, Ursel Schaardt
von links: Benjamin Stolp, Bärbel Honemann, Landesschießwart Andrè Klare, Rolf Kruse, Ilse-Marie Kruse, Hermann Runs, Erika Schmitt, Marie-Kristin Meyer, Werner Schaardt, Rudolf Schmitt, Ursel Schaardt
von links: Rolf Kruse, Ilse-Marie Kruse, Erika Schmitt, Werner Schaardt, Ursel Schaardt
von links: Rolf Kruse, Ilse-Marie Kruse, Erika Schmitt, Werner Schaardt, Ursel Schaardt

Kyffhäuser-Kameradshaft Wittorf

In der Kyffhäuser-Kameradschaft Wittorf

sind ca. 50 Mitglieder aller Altersgruppen aktiv. Die Kameradschaft gibt es schon seit 1894. Sie wurde, wie im ganzen Land, wahrscheinlich durch den Zusammenschluss ehemaliger Soldaten gegründet. Die Wittorfer gehören zu den 6 Kameradschaften des Kreisverbandes Rotenburg (u.a. Kirchwalsede, Sottrum, Rotenburg). Seit dem 01.01.2017 ist dieser im Landesverband (LV) Bremen-Weser-Ems (kurz BWE) e.V. organisiert.  Alle LV sind dann vereint im Deutschen Kyffhäuserbund e.V..

Die Wittorfer sind sehr aktiv und erfolgreich. Im Vordergrund steht der Schießsport. Vereinsintern und auf Landes- und Bundesebene glänzen sie mit beeindruckenden Ergebnissen. Ganz nebenbei kommt das gesellige Beisammensein aber nicht zu kurz. Auch vereinsübergreifend pflegen die Kameradschaften ein harmonisches Miteinander. 

Zum Beispiel sind folgende Aufgaben, die schon über 100 Jahre Gültigkeit haben, heute noch sehr aktuell und wichtig, besonders bei uns auf dem Lande.

  • Erhaltung der Tradition
  • Denkmalschutz
  • Förderung des Friedensgedankens
  • Förderung des Heimatgedankens
  • Kulturpflege
  • Sport- und Sportschießen
  • Maßnahmen zur Alters- und Wohlfahrtspflege
  • Maßnahmen zur Jugendpflege

Übungsabende:

jeden Dienstag ab 19:30 Uhr

im Schießstand des Schützenvereins

 

1. Vorsitzender                                                        2. Vorsitzender

Werner Honemann                                             Fred Prange

04262 9576630

w-honemann@t-online.de


Kyffhäuserbund e.V.